Golfschule Auerbergland
/

Mehr Spaß beim Golfen

 

Das Ziel ist der perfekte Schlag. Ein super Abschlag, ein tolles Eisen oder ein genialer Putt. Um dies häufiger zu erreichen ist es sinnvoll regelmäßig zu trainieren. Mit Trainer ist das Training effektiver und zielgerichteter. Die Golfschule Auerbergland bietet professionelles, effektives und leistungssteigerndes Golftraining.


Karl Buckl, USGTF Master, PGA Assistent, C- Trainer DGV

Tel.: 0162/5189389  od. 08824/913607

Email: karlbuckl@yahoo.de

Einzelunterricht

30 min.                                                               €  30,--

45 min.                                                               €  40,--

Gruppenkurs "kurzes Spiel" (4 Pers.)  90 min.  € 25,--/ Pers.

Gruppenkurs "langes Spiel" (4 Pers.) 90 min.   € 25,--/Pers.

Spiel auf dem Platz, 60 min.                              € 40,--

Videoanalyse           45 min.                               € 40,--








Andreas Gratzer, EGTF Golf Professional, Physiotherapeut

Tel.: 015127069236      Email: andygratzer@web.de

Einzelunterricht

45 min.                                                          €  30,--




 

 

Tipps:

Viele Golfer möchten den Ball weiter schlagen ohne regelmäßig guten Ballkontakt.
Achten Sie zunächst darauf den Ball so oft wie möglich im "Sweetspot"zu treffen,
er wird daraufhin von alleine weiter sein. Ist die Schlagfläche im Treffmoment verkantet, wird der Ball auch Länge verlieren.      (Slice/Hook)
Treffen sie Ihren Ball sehr oftim Zentrum des Schlägerkopfes und ist Ihre Schlafläche  rechtwinklig zum Ziel(gerade),         können Sie Ihre Schlägerkopfgeschwindigkeit erhöhen.
Nutzen Sie ein "Impact -Tape" um festzustellen wo genau sie die Bälle treffen.  (Spitze/Hacke/zu hoch/zu tief)

Tipp:

Schwingen Sie am Umkehrpunkt nicht zu hastig nach unten.
Warten Sie bis der Schläger ein kleines Stück nach unten "fällt".


Tipp:

Entwinkeln sie Ihre Handgelenke im Abschwung erst nach dem Ihr linker Arm
die Waagerechte erreicht hat.Wenn das Entwinkeln früher geschieht, verpufft der
Peitscheneffekt.